Aktuelles

Unternehmertagung Region Luzern West zum Thema "Holz, Design & Sägemehl"



Galerie    zurück


"Fachkräfte nicht suchen, sondern selber ausbilden!"

Bereits das «Anschwingen» im Firmengelände der Ruswiler Firma Vogel Design AG war bestens organisiert. Mitarbeitende der Grossschreinerei führten die eintreffenden Unternehmer gruppenweise durch die Abteilungen des Betriebes und standen auch bei Fragen Red und Antwort.

Zum zweiten «Gang» verschob sich die ansehnliche Gästeschar in ein eigens hergerichtetes Auditorium in der Werkstatt. Guido Roos, Geschäftsführer Region Luzern West, stellte «seinen» Gemeindeverband kurz vor und sprach der Vogel Design AG für die Organisation des Anlasses ein Kompliment aus. die Vogel Design AG bereits einiges in die Lehrlingsausbildung (Trainingskursangebote an freien Samstagvormittagen) – und auch in die stetige Weiterbildung auf allen Stufen. «Fachkräfte muss man nicht suchen, sondern selber ausbilden – und halten», weiss Christian Vogel. Er ist stolz, dass 20 «seiner» 61 Schreiner im eigenen Haus Ausgebildete sind.

Im «Schlussgang» – dem Podiumsgespräch «Holz, Design & Sägemehl» unter der Leitung von Sabine Achermann-Bucher, Redaktionsleiterin Entlebucher Anzeiger – griffen dann Schwingsport und Unternehmertum zusammen. Der aktuelle Schwingerkönig Matthias Glarner, Paul Vogel, Seniorchef und Obmann des eidgenössischen Schwingerverbandes, sowie Christian Vogel, sprachen über Verletzungspech, Tiefschläge und Erfolge, die Leidenschaft für das, was man (gerne) tut, vom Investieren und zurückgewinnen – und von der Fähigkeit, auch inmitten gut gemeinter Ratschläge seinen eigenen Weg zu finden und konsequent zu verfolgen.

Bericht Anzeiger vom Rottal